Kashmirian Atharvaveda

  • Language: Sanskrit
  • Date: 1419
  • Indoskript editor: ke
  • Dynasty:
  • ID: 263
  • Place of origin: Srinagar (74° 48' long., 34° 5' lat.)
Show the letter table

Variants

kha: rekonstruiert aus diakritischer Vokalisierung: khe

ṭha: rekonstruiert aus diakritischer Vokalisierung: ṭhe

ḍbi: so Lesung Publikation (evtl. ḍbhi?)

korr: einzelnes Symbol hinter dem Zeichen: Markierung Ende des Hymnus; einfache Waagrechte: Material nicht beschreibbar; zwei Kreise nebeneinander: so mehrfach nebeneinander: Material nicht beschreibbar; kleiner Kreis oberhalb des Zeichens: Korrekturmarker?; kleine Striche oberhalb bzw. vor dem Zeichen: Markierung Versende; kleine Striche, Punkte bzw. gewellte Linien ober- bzw. unterhalb des Zeichens: Akzentsystem; ein Kreuz zwischen den Zeilen: Deutung unklar; je ein Kreuz ober- bzw. unterhalb des Zeichens: Markierung einer Einfügung

Literature

Material: Birkenrinde

Datierung: saṃvat 95...mārg...ati trayodaśāṃ

Scanvorlage: Bloomfield, M. and R. Garbe: The Kashmirian Atharva-Veda (School of the Pāippalādas). Baltimore 1901

weitere Publikationen: Barret, L.C. (ed.): The Kashmirian Atharva Veda. Books nineteen and twenty. (= American Oriental Series 18). New Haven 1940

Fundort: - (für geographische Angaben wurden behelfsweise Werte von Srinagar verwendet)

Aufbewahrung: Universitätsbibliothek Tübingen

Schrift: Śāradā

Region: Kaschmir

Einordnung: Veda

Sample page